Samstag, 12. August 2017

Rezension die Lavendelgang von Inge Helm

Die Lavendelgang: Eine Golden-Girls-WG in der Provence



Seniorenheim? Nein danke! Für die rüstige Rentnerin Marie steht eines fest: Auch mit 65 gibt es noch lange keinen Grund, alt zu werden. Gemeinsam mit der französischen Köchin Cécile, der eleganten Römerin Franca, der flotten Pariserin Julie und der scharfzüngigen Griechin Eleni startet sie ein aufregendes Projekt – die „Lavendelgang“, eine Golden-Girls-WG zwischen Lavendelblüten und Wildkräutern. Die Reise in den gemeinsamen dritten Frühling ist turbulent, herzerfrischend und hält so manche Überraschung bereit, mit denen keine der Damen je gerechnet hätte ...

Du möchtest es mehr Infos oder das Buch kaufen? Dann klick auf das Verlagslogo


Mich hat das Cover ja gleich angesprochen, weil ich Lavendel liebe :) 
Nein, Spaß beiseite, der Klappentext hat natürlich dazu beigetragen, dass ich mich entschieden hatte, dieses Buch zu lesen. 

Der Schreibstil von Inge Helm ist locker und flott und obwohl die Protagonisten Ü60 sind, hat es mir Spaß bereitet dieses Buch zu lesen. Es war einmal etwas total anderes vom Aufbau der Geschichte und den Charakteren. 

Die fünf Damen gründen eine Senioren WG, denn ins das Heim wollen sie nicht. Mir sind die alten Damen sehr sympathisch und ans Herz gewachsen und ich würde gerne mal mit ihnen einen Tag verbringen. 

Auf welche Ideen sie kommen und wie sie ihr Zusammenleben verbringen hat mich zum Lachen und Schmunzeln gebracht und diese WG könnte nicht besser sein. Wenn ich mir vorstelle im Alter von 65 Jahren so lustig zu sein und zu 100% wissen würde, dass meine Mitbewohner auch so drauf sind, dann würde ich mir auch so eine WG gründen. 

"Ein toller Roman über Senioren die noch recht "jung" sind und eine WG, die ich mir wünschen würde. Herzerfrischend geschrieben, entspannte Lesestunden garantiert. Aber nicht für jeden Leser geeignet. Man sollte die Protagonisten auch mögen, besonders wenn es sich um ältere Damen handelt. Lesenswert." 






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen